Die Odyssee

Eine epische Reise zu den griechischen Inseln

So wie die Sirenen der griechischen Mythologie die Seefahrer zu ihren felsigen Ufern lockten, locken die Hotels der griechischen Inseln die Reisenden in ihre luxuriösen Unterkünfte an den Klippen. Das zuletzt beschriebene Szenario ist weitaus gastfreundlicher, aber nicht weniger episch.

Wenn es ein gemeinsames Wort gibt, das die Hotels auf den griechischen Inseln beschreibt, dann ist es episch. Der Stereotyp eines Gästezimmers auf einer griechischen Insel ist praktisch legendär: weiß getünchte Wände, höhlenartige Formen und unfassbare Aussichten von Klippen, die über das Meer ragen. Es ist eine der besseren Formeln, die man überall finden wird und, wie die Sirenen der griechischen Mythologie, ist es eine unwiderstehliche Szene, die Reisende seit Jahrzehnten anzieht.

Dennoch ist auch das nicht mehr die einzige Attraktion am Platz. Wie man weiter unten lesen kann, gibt es eine große Vielfalt unter den Hotels in der Ägäis und im Ionischen Meer. Aber keine Sorge. Trotz einiger zeitgenössischer Raffinessen für den modernen Geschmack folgen auch die neuesten griechischen Inselhotels der Philosophie, die die Region von Anfang an zu einem so attraktiven Reiseziel gemacht hat: Architektur, die die atemberaubende Umgebung ergänzt und nicht mit ihr konkurriert.

 

Minos Beach Art Hotel

Kreta, Griechenland

Minos Beach Art Hotel

Dieser Abschnitt der kretischen Küste, der sich nördlich der Stadt Agios Nikolaos bis nach Elounda erstreckt, beherbergt mehr als ein paar Hotels. Und obwohl das Minos Beach Art Hotel nicht das größte, auffälligste oder teuerste von ihnen ist, sticht es dennoch hervor. Es ist seit langem ein unauffälliger Favorit für hochkarätige Gäste, die das Gefühl der Abgeschiedenheit lieben – obwohl es nicht schwer zu erreichen ist, liegt es auf seiner eigenen kleinen Halbinsel und fühlt sich so privat an, wie es nur sein kann.

ZUM HOTEL

 

Daios Cove Luxury Resort

Kreta, Griechenland

Daios Cove Luxury Resort

Ein weitläufiger modernistischer Komplex, der in den Hang über einer abgelegenen Bucht auf der Insel Kreta gehauen wurde, mag wie ein Ort aussehen, an dem sich ein Bond-Bösewicht versteckt. Aber das Daios Cove Luxury Resort ist trotz seines eleganten Aussehens ein ziemlich einladender Ort. Zum einen ist es in besonderem Maße familienfreundlich; ein reiner Ort nur für Erwachsene ist es ganz sicher nicht. Und das Leben in Daios Cove ist zudem äußerst einfach. Das Verhältnis von Zimmern zu Pools ist ungefähr zwei zu eins, und man muss kein Mathematiker sein, um zu erkennen, dass das bei einem Resort mit 300 Zimmern eine Menge Pools sind

ZUM HOTEL

 

Caesars Gardens Hotel & Spa

Rhodos, Griechenland

Caesars Gardens Hotel & Spa

Wer auf der Suche nach etwas Großem und Extravagantem ist, für den gibt es auf den Griechischen Inseln eine Menge Hotels, die diese Suche erfüllen. Und mit einem Namen wie Caesars Gardens Hotel & Spa könnte man meinen, dass dieses Hotel zu den großartigsten von allen gehören könnte. Aber es stellt sich heraus, dass das, was das Caesars Gardens zu etwas Besonderem macht, sein kleiner Umfang und seine relativ bescheidenen Ambitionen sind – dies ist kein kaiserlicher Palast, sondern ein Haus mit “nur” 23 Zimmern in einem warmen und einladenden Mod-Bohème-Stil, die inmitten von weitläufigen Gärten auf einem Hügel mit Blick auf das Dorf Lindos an der Ostküste von Rhodos, Griechenlands östlichster Insel, liegen.

ZUM HOTEL

 

Vora

Santorini, Griechenland

Vora

Ein Ort, der landschaftlich so reizvoll ist wie Santorini, ist im Allgemeinen nicht dafür bekannt, in Sachen Design und Architektur auf der Höhe der Zeit zu sein. Es wäre ja auch töricht zu denken, dass man mit den legendären Aussichten auf die vulkanische Caldera konkurrieren könnte. Aber ein Hotel wie das Vora beweist, dass man mit einem Designer, der dieser Aufgabe gewachsen ist, viel gewinnen kann. Hier ergänzt die Architektur die berühmte Aussicht, und der minimalistische Stil und die traditionellen Methoden – das Vora wurde aufgrund seiner schwierigen Hanglage von Hand gebaut – sorgen dafür, dass es sich gut in seine Umgebung und die umliegenden Gebäude einfügt.

ZUM HOTEL

 

Parilio

Paros, Griechenland

Parilio

Der Versuch, eine Rangliste der griechischen Inseln zu erstellen, erscheint uns als eine Art Narrensprung. Man kann mit Sicherheit sagen, dass jede von ihnen ein wunderschöner Ort zum Verstecken wäre. Auch Paros hat seine Anhänger, und vom Aussichtspunkt von Parīlio an der Nordostküste der Insel ist es schwer, sich nicht von ihrer Sichtweise überzeugen zu lassen – die vorherigen Hotels der hiesigen Gastgeber befanden sich alle auf Santorini, also weiß man, dass diese Gastgeber sich schwer beeindrucken lassen. Das Parīlio ist nicht nur ein beispielhaftes High-End-Boutique-Hotel mit hohem Designanspruch, sondern auch ein beispielhaftes Stück Architektur auf Paros, das im typischen Stil der Insel gebaut wurde.

ZUM HOTEL

 

Porto Zante Villas & Spa

Zakynthos, Griechenland

Porto Zante

Selbst wenn man die wichtigsten griechischen Inselziele kennt, hat man vielleicht noch nie von Zakynthos gehört Es ist die nächste Insel neben Kefalonia, auf der ionischen Seite der Peloponnes – und, was noch wichtiger ist, es ist ein perfektes kleines Juwel von einem Ort, mit dem wahnsinnig schönen Navagio Beach unter seinen dramatischen Landformen und Meereslandschaften. Es ist auch die Kulisse für ein außergewöhnliches Hotel: Porto Zante Villas & Spa, ein Luxus-Resort direkt über einem Privatstrand, gesegnet mit außergewöhnlichen Meerblicken und allem High-End-Komfort, den man sich wünschen kann.

ZUM HOTEL

 

Mykonos No5 Suites & Villas

Mykonos, Griechenland

Mykonos No5

Das Mykonos No5 liegt auf einer Halbinsel gegenüber dem Stadtzentrum von Mykonos und ist perfekt gelegen, um einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang zu genießen – obwohl, um fair zu sein, es keine Tageszeit gibt, zu der die Ägäis etwas anderes als spektakulär ist. Die weiß getünchten Kuben, die sich aus den grob behauenen Steinmauern am Hang erheben, sind einem vertraut. Aber wenn man eine so erfolgreiche Formel wie diese kykladische hat, braucht es keine stilistische Revolution – nur eine durchdachte, selbstbewusste Ausführung, und das No5 ist genau das.

ZUM HOTEL

 

Domes Miramare

Korfu, Griechenland

Domes Miramare

Keine der griechischen Inseln ist besonders unansehnlich, aber selbst unter all den Kleinoden sticht Korfu besonders hervor. Und ebenso angenehm für die Augen ist das Domes Miramare, ein modernistisches Hotel, das ursprünglich in den sechziger Jahren für die Familie Onassis gebaut wurde. Und nach einer gründlichen, aber einfühlsamen Renovierung – sein ursprünglicher Stil aus der Mitte des Jahrhunderts ist vielleicht aktueller denn je – ist es unter dem Banner der Luxury Collection von Mariott wieder in Betrieb. Es ist auch zurück in seinem Status als eines der prestigeträchtigsten Hotels in Griechenland.

ZUM HOTEL

 

Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa

Santorini, Griechenland

Santo Maris Oia

Es gibt nirgendwo auf der Insel einen schlechten Blick auf die Caldera von Santorini, aber Oia, im nördlichen Teil der Insel, ist etwas Besonderes. Seine Höhe bietet eine atemberaubende Perspektive, und seine Ausrichtung sorgt für dramatische Schatten über dem Wasser bei Sonnenuntergang. Es ist auch mehr oder weniger das Herz von Santorinis Luxus-Gastronomie – aber auf den Mauern des Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa aus kann man sich fühlen, als wäre man fast allein auf der Insel.

ZUM HOTEL

 

Anemi Hotel

Folegandros, Griechenland

Anemi

Die Landschaft der Kykladen – kahle Klippen, kahler Himmel, kahles Meer – und ihre Architektur – weiße Wände, einfache, quadratische Formen – waren minimalistisch, bevor das Konzept einen Namen hatte. Und Folegandros, ein relativ abgelegener kleiner Fleck von einem Ort, bietet eine atemberaubende Leere. Hier befinden sich die vierundvierzig Zimmer des Anemi, die ein studiertes (und entschieden modernes) Arrangement in sparsamem Luxus darstellen. Das helle Weiß des Schlafzimmers wird nur durch großformatige Kunstwerke über dem Bett und den Blick auf die Bucht von Karavostasis jenseits der Veranda unterbrochen.

ZUM HOTEL

 

Myconian Avaton

Mykonos, Griechenland

Myconian Avaton

Die Myconian Collection ist eine kleine, einheimische Hotelkette, und ein Drittel ihrer Hotels befindet sich in den Hügeln oberhalb von Elia Beach, was einem etwas darüber sagen sollte, wie spektakulär dieser Ort ist. Das Myconian Avaton Resort ist das höchstgelegene der drei, mit Panoramablick und der relativen Abgeschiedenheit, die das mit sich bringt. Und seine Zimmer, Suiten und Villen gehören zu den luxuriösesten der Gruppe. Obwohl man aus Gründen der Fairness daraus hinweisen muss, dass das eine ziemlich feine Unterscheidung ist, denn die anderen sind auch nicht gerade unangenehm.

ZUM HOTEL

 

The Townhouse Hotel

Mykonos, Griechenland

The Townhouse Hotel

Es ist oft so, dass die Hotels mit den unscheinbarsten Namen auch die beeindruckendsten sind. Das TownHouse Mykonos ist kein gewöhnliches Stadthaus, sondern ein Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Altstadt der Insel, ein denkmalgeschütztes Gebäude, das im Laufe von drei Jahren restauriert, renoviert und zu dem Luxus-Boutique-Hotel für Erwachsene ausgebaut wurde, das man heute vorfindet. Die Zimmer und Suiten kombinieren weiß getünchten Minimalismus mit handgefertigten Texturen, historischen Architekturelementen und luxuriösen Details.

ZUM HOTEL

 

Katikies

Santorini, Griechenland

Katikies

Auf Santorin ist die Aussicht das Wichtigste, und es gibt vielleicht keine bessere als die vom Pooldeck des Katikies, mit Blick auf die versunkene vulkanische Caldera der Insel und das Meer dahinter. Dieses Hotel ist ein Fest für die Augen, nicht nur ein malerischer Ausblick, sondern auch eine strahlend weiße, modernistische Version eines traditionellen Klippenhauses, das sich hundert Meter über dem Wasser den steilen Abhang hinunter erstreckt. Die Gästezimmer machen das Beste aus der Lage des Hotels; sogar die Standardzimmer haben private Terrassen, und die besseren Suiten verfügen über Loft-Schlafzimmer mit Panoramafenstern mit Blick auf das Meer. Einige verfügen sogar über Esszimmer mit Terrasse im Freien.

ZUM HOTEL