Willkommen im Jahr 2021

Eine Nachricht von unserer neuen CEO

Der Nachholbedarf, wieder rauszukommen und die Welt zu sehen, ist groß. Aber das Reisen im Jahr 2021 erfordert zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, zusätzliche Planung und sogar zusätzliche Impfungen. Wo auch immer Sie hingehen, es muss sich wirklich lohnen und mit so wenig Überraschungen wie möglich verbunden sein. Das ist eine Herausforderung, für die Tablet geschaffen wurde: Ihnen die unvergesslichsten Hotels für jeden Geschmack und jedes Budget zu bieten, mit einem hervorragenden Team von Reisespezialisten, die bereit sind, Ihnen bei jeder Anfrage zu helfen (oder Ihnen einfach ein paar Tipps zu geben, wo Sie hinfahren könnten).

Wenn Sie dann in Ihrem Hotel ankommen, sind Sie in den Händen von Profis – die Elite-Athleten der Gastlichkeitsszene, die darauf trainiert sind, Ihre Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen, Pandemie hin oder her. Ein Tablet Hotel ist ideal für die aktuelle Zeit. Es ist eine Destination, bei der Sie darauf vertrauen können, dass Sie genau das bekommen, was Sie erwarten und wahrscheinlich sogar mehr.

Durch all das hatten wir das Glück, eine Reihe von unvergesslichen neuen Hotels zu unserer Auswahl hinzuzufügen. Diejenigen, die mich am meisten begeistern, habe ich unten aufgeführt. Sie haben sich der Krise gestellt und machen mutig weiter, weil sie wissen, dass die Welt irgendwann wieder so etwas wie Normalität erreichen wird. Ich teile ihren Optimismus.

Es ist mein Privileg, Ihnen zu helfen, wieder zu reisen, sicher und zum richtigen Zeitpunkt. Aber es ist auch meine Verantwortung, dafür zu sorgen, dass Sie, wenn Sie mit Tablet reisen, an Orte gelangen, die Sie lieben werden – Orte, die es zweifellos wert sind und für die sich das Warten lohnt.

Auf das Reisen im Jahr 2021 und darauf, wieder gut zu reisen.

Lucy Lieberman
Tablet CEO

 

Le Moulin de l’Abbaye

Brantôme, Frankreich

Le Moulin de l’Abbaye

Frankreich hat nicht gerade einen Mangel an überaus malerischen Orten, aber selbst für hiesige Verhältnisse ist das Dorf Brantôme spektakulär. Eine mittelalterliche Brücke über den Fluss Dronne bildet die unmittelbare Kulisse für die Moulin de l’Abbaye, das dienstälteste Luxushotel der Region. Es begann mit eher prosaischen Anfängen – der Name bedeutet einfach “die Mühle der Abtei” – aber ein paar hundert Jahre Patina, eine großzügige Schicht von Efeu und eine durch und durch luxuriöse Renovierung haben es in ein Hotel verwandelt, das alles andere als alltäglich ist.

MEHR ENTDECKEN

 

White Water

Cambria, Kalifornien

White Water

Kaliforniens Central Coast ist weniger berühmt als die großen Städte, die jeweils an ihren Enden liegen, und das passt ganz gut – Cambria ist ein Ort, an den man fährt, um wegzukommen, nicht um zu sehen und gesehen zu werden. Und das brandneue White Water ist ein wunderschöner, stilvoller Ort, um genau das zu tun, besonders in der momentanen Roadtrip- und Selbstversorgungsstimmung. Die Kreativdirektorin Nell Freudenberger ließ sich von der dänischen Moderne und dem klassischen kalifornischen Design inspirieren, um einen Rückzugsort am Meer zu schaffen, der sowohl belebend stilvoll als auch beruhigend ruhig ist.

MEHR ENTDECKEN

 

kizikula

Zanzibar, Tanzania

kizikula

Für uns in Europa und Nordamerika ist Sansibar unfassbar exotisch, um nicht zu sagen weit weg. Aber das Kizikula, ein Boutique-Hotel an der Südküste der tansanischen Insel, ist so kosmopolitisch wie nur möglich. Es ist das Werk zweier Freunde aus Dubai. Einer von ihnen hat Wurzeln hier auf der Insel. Inspiriert von ihrer lebenslangen Erfahrung als Globetrotter haben sie ein Architekturbüro aus Mumbai und einen Landschaftsarchitekten aus Auckland hinzugezogen, um ein absolut einzigartiges und absolut unvergessliches Boutique-Hotel zu realisieren.

MEHR ENTDECKEN

 

1477 Reichhalter

Lana, Italien

1477 Reichhalter

Das Südtiroler Städtchen Lana in den deutschsprachigen Dolomiten in Norditalien ist – wie diese Beschreibung schon vermuten lässt – ein Ort, der sich den Klischees entzieht. Natürlich findet man hier Anklänge an die deutsche und italienische Kultur, aber es ist ein Ort mit ganz eigenem Charakter. Das gilt auch für die Hotels, nicht zuletzt dank des 1477 Reichhalters, einem 500 Jahre alten Gebäude, das mit modernen Designstücken aus der Mitte des Jahrhunderts zu einem zeitgemäßen und doch zeitlosen Boutique-Hotel umgestaltet wurde.

MEHR ENTDECKEN

 

Hotel Revival

Baltimore, Maryland

Hotel Revival

Die anhaltende Renaissance von Baltimore, Maryland, ist eine der größten Reisegeschichten des letzten Jahrzehnts, und sie ist die Inspiration für den Namen des Hotels Revival – insbesondere die Wiederbelebung von Mount Vernon, dem Viertel, in dem sich das Hotel befindet, einem der historisch kreativsten der Stadt. (Das Walters Art Museum liegt gleich um die Ecke, das Peabody Institute gleich dahinter.) Joie de Vivre, einer der ursprünglichen Boutique-Hoteliers Amerikas, nahm den kulturellen Stammbaum des Viertels als Startsignal, um das Revival mit so viel Kunst, Design und Persönlichkeit zu füllen, wie sich aufbringen ließ.

MEHR ENTDECKEN

 

Cocolia Hotel

Mazunte, Mexiko

Cocolia Hotel

Die Pazifikküste von Oaxaca ist nicht gerade unentdeckt, aber sie ist angenehm unterentwickelt, wahrscheinlich weil sie immer noch erfreulich schwer zu erreichen ist. Boutique-Hotels haben Orte wie Mazunte verständlicherweise erst sehr spät erreicht – in einem tropischen Paradies wie diesem ist man mit den rudimentärsten Unterkünften zufrieden. Aber das Aufkommen eines Ortes wie dem Cocolia Hotel markiert den Beginn einer neuen Ära; endlich hat dieses fantastische Reiseziel ein kleines, aber stilvolles und voll ausgestattetes Hotel, das es sein Eigen nennen kann.

MEHR ENTDECKEN

 

Summer Senses Luxury Resort

Paros, Griechenland

Summer Senses Luxury Resort

Die Ostküste der griechischen Insel Paros ist der Schauplatz des Summer Senses Luxury Resort, und für eine Kykladen-Insel ist es ziemlich typisch – was bedeutet, dass es nach globalen Standards absolut idyllisch ist. Summer Senses ist wie ein kleines luxuriöses Dorf angelegt, seine 100 Zimmer und Suiten verteilen sich auf eine Reihe niedriger Gebäude, die sich terrassenförmig am Hang eines sanften Hügels entlangziehen. Tatsächlich hat man das Gefühl, dass es verschiedene Nachbarschaften gibt: Die gesellige Atmosphäre des Hauptpools dominiert an einem Ende des Anwesens, während sich die privaten Pool-Suiten am anderen Ende aneinanderschmiegen.

MEHR ENTDECKEN

 

The Tokyo Edition, Toranomon

Tokyo, Japan

The Tokyo Edition, Toranomon

Tokios Luxushotels sind bereits eine Klasse für sich, aber Ian Schragers Marke Edition ist trotzdem eine willkommene Ergänzung. Es ist ein natürlicher nächster Schritt, und nicht nur eine geschäftliche Entscheidung: Schragers Hotels und Nachtclubs tragen seit langem einen selten beachteten japanischen Einfluss in sich. Das Toranomon ist gehobener als seine ursprünglichen Boutique-Hotels unter der Marke Schrager und stilvoller als seine nüchterne Luxushotel-Konkurrenz, das Tokyo Edition, das einen ganz eigenen Platz in der Hotelszene der japanischen Hauptstadt einnimmt.

MEHR ENTDECKEN

 

Middle Eight

London, England

Middle Eight

Benannt nach dem Abschnitt eines Liedes, in dem traditionell neues, kontrastreiches Material eingeführt wird, zielt Middle Eight darauf ab, etwas Ähnliches für Covent Garden zu tun: dem Viertel etwas Lebendiges und Denkwürdiges hinzuzufügen, das dennoch erkennbar ein Teil seiner Umgebung ist. Die unmittelbare Umgebung, die Great Queen Street, liegt gleich hinter dem Ende von Long Acre, der Hauptstraße von Covent Garden, und platziert das Hotel in fußläufiger Entfernung zu einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants, Bars und Theatern. So ist es nur natürlich, dass das Middle Eight seine eigene Variante der geselligen Orte von Covent Garden anbietet.

MEHR ENTDECKEN

 

Villa Sal

Lagoa, Portugal

Villa Sal

Der Reiz der Villa Sal ist fast zu einfach, um ihn effektiv zu beschreiben. Es handelt sich nicht um eine, sondern um zwei Villen in der Küstenstadt Lagoa auf San Miguel auf den Azoren, den portugiesischen Inseln inmitten des Atlantiks, fast tausend Meilen westlich von Lissabon. Und sie bringen es gleich auf den Punkt: Von einer nach Süden ausgerichteten Klippe blicken sie direkt aufs Meer. So weit, so idyllisch. Doch dies ist kein Luxushotel. Diese Villen fühlen sich durch und durch wohnlich an, dank ihrer voll ausgestatteten Küchen, ihres eklektischen, maritim inspirierten Dekors und ihrer schieren Unprätentiosität.

MEHR ENTDECKEN

 

Life House, Lower Highlands

Denver, Colorado

Life House, Lower Highlands

Der Stadtteil Highlands in Denver, Colorado, ist eine der lebendigsten und sich am schnellsten verändernden Ecken der Stadt. Kunstgalerien, Brauereien, Restaurants, Bars und jetzt auch Hotels balancieren den Wandel, der zwangsläufig mit Innovationen einhergeht, mit der Notwendigkeit, die lokale Geschichte zu bewahren. Das Life House, Lower Highlands, hat sich beiden Bemühungen zugleich verschrieben. Es ist ein Neubau, und zwar ein attraktiver, ein bescheidenes, modernes Gebäude in einer Nachbarschaft, die teils gewerblich, teils wohnlich geprägt ist. Im Inneren jedoch weicht die Modernität dem viktorianischen Stil, eine Hommage an die Ära der Gründung von LoHi.

MEHR ENTDECKEN

 

Hotel Mama Zermatt

Zermatt, Schweiz

Hotel Mama Zermatt

Die Skihotels wurden etwas zu spät von der Boutique-Hotel-Welle mitgerissen. Und die Schweiz hat, trotz bemerkenswerter Kreativität, einen nicht ganz unverdienten Ruf für Konservatismus. Ein Hotel wie das Mama Zermatt ist also ein Schock – ein willkommener, aber dennoch ein Schock. Nicht nur wegen des modernen Stils, der das nackte Holz und die organischen Strukturen der alpinen Lodge-Idiomatik zu einem auffallend neuen Gebrauch bringt. Sondern auch seine freundliche, einladende Atmosphäre, seine jugendliche Einstellung und sogar sein ultra-lässiger Name.

MEHR ENTDECKEN