Erste Eindrücke

Unvergessliche Hotellobbys – eine Rangfolge

Die besten Hotel Lobby scheuen keine Kosten, um sofort die Aufmerksamkeit des Gastes auf sich zu ziehen, ein großartiges Statement zu setzen und die Neugier zu steigern auf das, was da kommt.

Unter den vielen Räumen, die ein Hotel ausmachen, ist die Lobby vermutlich unser Liebling. Es ist die erste Begegnung mit dem Hotel und die besten Beispiele scheuen keine Kosten, um sofort die Aufmerksamkeit des Gastes auf sich zu ziehen, ein großartiges Statement zu setzen und die Neugier zu steigern auf das, was da kommt. Wir haben die Tablet-Mitarbeiter befragt, um herauszufinden, welche Lobbys den größten Eindruck bei Ihnen hinterlassen haben. Und während die Ergebnisse in Sachen Stil variieren, bietet jede Lobby den Gästen eine gleichermaßen, epische Einführung.

10.
The Liberty Hotel

Boston, Massachusetts

The Liberty Hotel - boutique hotel in Boston

Man würde von einem ehemaligen Gefängnis einen engen und klaustrophobischen Ort erwarten, aber die beste Eigenschaft des Liberty ist das weite, zentrale Atrium mit seinen Fenstern, die sich über drei Stockwerke erstrecken und seiner fast 30-Meter-Rotunda. Es muss in seinem früheren Leben um einiges schwerer und imponierender gewirkt haben. In seiner jetzigen Erscheinung fühlt es sich an wie der Zugang zu einem parallelen Universum.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

9.
Banke Hôtel

Paris, Frankreich

Banke Hôtel - boutique hotel in Paris

Obwohl es ehemals eine Bank und kein Gefängnis war, hat das Banke Hôtel etwas mit dem Liberty gemeinsam: und zwar das aufsteigende Atrium und die sonnendurchflutete Rotunda. Dank des neuzeitlichen Dekors erinnert es vermutlich mehr an das Zaubereiministerium als an eine Finanzeinrichtung. Es wirk jedenfalls kein bisschen wie ein weiteres, beiges, einfallsloses Luxushotel. Gut gemacht!

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

8.
Hotel Zetta

San Francisco, Kalifornien

Hotel Zetta San Francisco - boutique hotel in San Francisco

San Francisco’s Hotels können ein merkwürdiger Haufen von Business-Unterkünften sein – zum Glück geht es im Zetta vor allem um Spaß. Trotz des Umstands, dass vermutlich einige Risikokapitalgeschäfte in dieser Lobby mit ihren stylischen, modernen Stühlen geschlossen werden, ist die Atmosphäre immer leicht. Ein Plinko-Spiel so groß wie die Wand erinnert einen immer daran, dass man so hart spielen sollte, wie man arbeitet.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

7.
Hotel Van Zandt

Austin, Texas

Hotel Van Zandt - boutique hotel in Austin

Obwohl die Van Zandt’s Lobby einige Anspielungen in Bezug auf Austin’s Status als Amerikas ehemalige Musical-Hauptstadt macht, weist sie zu großen Teilen eine doch eher konzeptuelle Ähnlichkeit auf. Hierbei handelt es sich um die Roots-Rock-Version eines hochklassigen Boutique-Hotels: gut getragen, einladend und einzigartig genug, um ins Auge zu fallen. Im großen und ganzen fühlt es sich aber einfach auf Anhieb vertraut an. Sie werden sofort wissen, dass dies ein Ort ist, an dem Sie ohne Stress Zeit verbringen wollen.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

6.
Sir Adam Hotel

Amsterdam, Niederlande

Sir Adam Hotel - boutique hotel in Amsterdam

A’DAM Tower in Amsterdam Noord ist kein Mauerblümchen und ebenso wenig trifft das auf das SIR Boutique-Hotel zu: es umfasst acht Stockwerke und ist ein verrücktes Tribut an den imaginierten Lebensstil eines Musikers oder Produzenten oder einfach einer stilprägenden Person, die langsam beginnt den Erfolg nach dem Leben unterwegs zu genießen. Und die Lobby ist mehr als eine Lobby. Sie hört auf den Namen Hub und ist ein immer eingeschalteter, sozialer Ort, teils Cocktailbar, teils Lounge – hier hört der Beat bis spät in die Nacht nicht auf.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

5.
Das Stue

Berlin, Deutschland

Das Stue - boutique hotel in Berlin

Für den Fall, dass der majestätische Eingang dieser ehemaligen Botschaft nicht eindrucksvoll genug gewesen sein sollte, haben die Hoteliers, die hinter Das Stue stehen einige skurille Feinheiten hinzugefügt. Dazu gehören der aufgehängte Krokodilkopf und die skulpturartige, indirekte Beleuchtung. Es ist ein Ort, den man so schnell nicht vergessen wird.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

4.
Hotel Hotel

Canberra, Australien

Hotel Hotel - boutique hotel in Canberra

Es ist nicht immer klar ersichtlich wo in diesem neuen Wahrzeichen von NewActon die Lobby beginnt und wo sie aufhört – mit den vielen öffentlichen Orten wie einer Galerie, einem Kino, einem Pilates-Studio, einem Fahrradladen, einem Spa und einer Handvoll Lokale ist das Hotel Hotel eher wie eine Miniaturstadt. Und die Lobby macht die Mission deutlich: diese Architektur ist Kunst. Eine transformative Erfahrung, die mit bescheidenem Beton und Holz beginnt und in eine überwältigende Vision der Stadt der Zukunft mündet.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

3.
Aman Tokyo

Tokio, Japan

Aman Tokyo - boutique hotel in Tokyo

Das erste Aman Hotel in einer großen Stadt fühlt sich so ruhig an wie seine Verwandten auf dem Land. Es fühlt sich außerdem auf bemerkenswerte Weise an wie eine Art Tempel, was an der bewusst gewählten, monumentalen Architektur liegt. Die Lobby liegt 33 Stockwerke über Tokyo, ist teils Lounge, teils Garten und wird von einer Säule aus Licht erhellt. Und wenn man über Aman spricht, weiß man, dass es sich hier nur um einen kleinen Vorgeschmack handelt – dieses Hotel ist purer, einwandfreier Luxus und zwar von Kopf bis Fuß.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

2.
The Crawford Hotel

Denver, Colorado

The Crawford Hotel - boutique hotel in Denver

Zu guter Letzt kommt hier eine Hotellobby, die an die Grandezza eines großen Bahnhofs erinnert. Nicht nur, dass das Crawford 112 Boutique-Zimmer unter seinem Dach versammelt, seine Lobby ist der umgearbeitete Warteraum der Denver Union Station. Und was für ein Ergebnis: Beaux-Arts dekoriert die knapp 20 Meter hohe, zentrale Halle, die mit Design aus diesem und dem letzten Jahrhundert versehen ist. Ein spektakulärer Ort, auf den es sich zu warten lohnt.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

1.
The Bowery Hotel

New York, New York

The Bowery Hotel - boutique hotel in New York

The Bowery’s Eingang liegt etwas abseits von einer von Manhattan’s berühmtester Straßen und erinnert zuweilen mehr an eine Opiumhöhle als an eine ordinäre Hotellobby. Diese Intimität unterscheidet es von den visuell ausgedehnteren Lobbys dieser Liste und macht es damit zum einstimmigen Favoriten. Die Lobby des Bowery hat mehr oder weniger im Alleingang den überfüllten Bohemian-Charme zurück in eine Hotelszene gebracht, die etwas zu minimalistisch wurde. Das Resultat fühlt sich so dekadent an, wie es ein Hotel in New York tun sollte.

Sehen Sie hier mehr Fotos

 

Kennen Sie noch andere Lobbys die auf dieser Liste stehen sollten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.